Mai 18

Wie viel kostet eine Scheidung?

Posted by admin . Filed under sonstiges Technik | No Comments

Wie viel kostet eine Scheidung?

Auch wenn es nicht das Ziel einer Ehe ist, dass diese beendet wird, ist es doch manchmal das Beste wenn Sie eine einvernehmliche Scheidung eingehen. Welche Scheidungskosten entstehen jedoch in einem solchen Fall und was muss bei einer einvernehmlichen Scheidung beachtet werden?

Wie läuft eine einvernehmliche Scheidung ab?

Eine einvernehmliche Scheidung läuft in der Regel schneller ab als eine normale Scheidung. In diesem Falle sind sich beide Partner darüber einig, dass es eine Scheidung unumgänglich ist. Trotz allem beginnt auch hier der Ablauf mit einem Scheidungsjahr. Dieses kann jedoch um 2-3 Monate gekürzt werden, wenn beide Partner zustimmen. Zusätzlich muss auch Einigkeit über Unterhalt, Vermögen, Sorgerecht etc. bestehen. In einem gerichtlichen Termin legt der zuständige Richter dann lediglich noch die Höhe des Versorgungsausgleichs fest.

Welche Scheidungskosten entstehen dabei?

Auf Grund des gegenseitigen Einvernehmens beider Partner sind die Scheidungskosten verhältnismäßig gering, da eine Vielzahl der Sachverhalte außergerichtlich geklärt werden kann und Einigkeit unter den Partnern besteht. Pauschal lässt sich jedoch nicht sagen wie hoch die Scheidungskosten für eine einvernehmliche Scheidung sind. Sie sind geringer da lediglich ein Anwalt bezahlt werden muss und nicht wie bei einer normalen ein Anwalt pro Ehepartner. Hinzu kommen dann noch die entsprechenden Gerichtskosten. Diese, sowie die für den Anwalt, bemessen sich an der Höhe des Verfahrenswertes.

Für erste Informationen zu diesem Thema bieten sich entsprechende Ratgeberseiten im Internet an wie zum Beispiel https://www.scheidung-online.de/. Für die finale Abwicklung einer einvernehmlichen Scheidung sollten Sie trotzdem einen Anwalt hinzu ziehen.

Der Link zur Webseite:
http://www.scheidung-online.de

This entry was posted on Samstag, Mai 18th, 2019 at 12:19 and is filed under sonstiges Technik. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.